Headerbild EKVW

Ev. Kirchengemeinden Borgeln und Schwefe

ribbon

Kirchenmodell

Die Kirchengemeinde Borgeln verfügt seit April 2004 dank der Initiative der beiden Gemeindeglieder Heinrich Schäfer und Horst Päuser über ein einzigartiges Modell der alten Dorfkirche.

Es bedarf nur weniger Handgriffe, und es entsteht vor unseren Augen die alte Kreuzschiffbasilika aus dem Mittelalter, in der die Gemeinde bis 1712 ihre Gottesdienste feierte. Dass sich die alte Basilika so genau rekonstruieren lässt, verdanken wir einer Reihe von Bauspuren (Fugen, vermauerte Bögen, Kragsteine, unterschiedliche Steinsetzungen usw.), die sichtbar wurden, als man bei Renovierungsarbeiten 1930/33 den bis dahin vorhandenen Putz entfernte. Der damalige Gemeindepfarrer und spätere Superintendent Adolf Clarenbach hat diese Spuren entdeckt, analysiert und seiner Gemeinde den Blick für sie geöffnet. Für ihn und sein Presbyterium stand fest, dass diese historischen Spuren nicht durch eine Neuverputzung wieder verdeckt werden dürften. Der einmal aufmerksam gewordenen Betrachter staunt heute, dass er diese Zeugen der Vergangenheit so lange übersehen konnte.

Die Kirchengemeinde Borgeln bietet allen Interessierten aus nah und fern die Möglichkeit an, sich selbst ein Bild zu machen von der schönen Dorfkirche und dem einzigartigen Modell.

Wenn Sie Interesse an einer Kirchenführung und der Besichtigung des Modells haben, wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro.

 

Gottesdienste

Herzliche Einladung!

Monatslieder

Förderverein Schwefe

Förderverein Borgeln

EKvW_Logo
logo_kkg